Zahlungsarten

Ihnen stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung

  • Vorkasse per Überweisung
  • Zahlung per PayPal
  • Zahlung per Kreditkarte
  • Zahlung per SEPA-Lastschriftverfahren (für Kunden aus DE)
  • Zahlung per sofortüberweisung.de (für Kunden aus DE)

 

Vorkasse per Überweisung

Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Bei Überweisungen aus dem nichteuropäischen Ausland sind etwaige Bankspesen vom Kunden zu tragen. Der Gesamtbetrag ist binnen 5 Werktagen ab Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen. Die Lieferfrist beginnt mit Erhalt des Gesamtbetrages.

PayPal

Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal wird der Rechnungsbetrag über den Online- Zahlungsanbieter PayPal bezahlt. Dafür wird der Kunde auf die Webseite von Paypal umgeleitet, www.paypal.de. Der Kunde muss bei PayPal registriert sein oder sich ggf. erstmalig registrieren, im Anschluss mit seinen Zugangsdaten bei PayPal legitimieren und dann die Zahlungsanweisung an die Händlerin bestätigen. Die Zahlung an die Händlerin erfolgt zeitlich unmittelbar nach der Bestätigung des Kunden durch seinen PayPal-Account. Es gelten die unter www.paypal.com abrufbaren „PayPal-Nutzungsbedingungen“ der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. in ihrer jeweils gültigen Fassung. Der Versand erfolgt nach Zahlungsbestätigung seitens PayPal.

Kreditkarte

Bei Wahl der Zahlungsart Kreditkarte erteilt der Kunde mit Bekanntgabe seiner Kreditkartendaten die ausdrückliche Ermächtigung dazu, den vollständigen Rechnungsbetrag zuzüglich anfallender Liefer- und Versandkosten bei Fälligkeit über das gewählte Kreditkartenunternehmen zu belasten. Die Belastung wird in diesem Fall mit der Auftragsbestätigung veranlasst. Die Abrechnung via Kreditkarte erfolgt durch: HUELLEMANN & STRAUSS ONLINESERVICES S.à r.l., 1, Place du Marché, 6755 Grevenmacher, R.C.S. Luxembourg B 144133, Geschäftsführer: Dipl. Vw. Mirko Hüllemann, Heiko Strauß.

SEPA-Lastschriftverfahren (für Kunden aus DE)

Bei Wahl der Zahlungsart (SEPA-) Lastschrift und der erfolgten Übermittlung der Bankverbindungsdaten durch den Kunden, wird die Händlerin widerruflich ermächtigt, den Rechnungsbetrag von dem angegebenen (Giro-) Konto einzuziehen (SEPA-Mandat). Mit der Angabe des Girokontos bestätigt der Kunde, dass er zum Bankeinzug über das entsprechende Girokonto berechtigt ist und dass das Konto über eine ausreichende Deckung verfügt, damit die fälligen Beträge durch die Händlerin eingezogen werden können. Der Rechnungsbetrag ist nach Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation zur Zahlung fällig. Vorabinformation ("Pre- Notification") ist jede Mitteilung (z.B. Rechnung) durch die Händlerin an den Kunden, die eine Belastung des Kontos mittels SEPA-Lastschrift ankündigt. Ist der Kunde Verbraucher, so wird die Frist für die Vorabinformation bei Erstlastschriften auf fünf Tage, bei Folgelastschriften auf 2 Tage verkürzt. Ist der Kunde Unternehmer, so wird die Frist für die Vorabinformation sowohl bei Erstlastschriften als auch bei Folgelastschriften auf einen Tag verkürzt. Die Vorabinformation zum Einzug der SEPA-Lastschrift wird dem Kunden per Email an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Kunde die aufgrund der Nichteinlösung oder die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn er dies zu vertreten hat.

Zahlung per sofortüberweisung.de (für Kunden aus DE)

Der Kunde kann die Zahlungsmethode „sofortüberweisung“ der Payment Network AG, Fußbergstr. 1, 82131 Gauting wählen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt. Der Kunde erhält 3% Rabatt auf den Brutto-Warenwert. Zu beachten ist, dass bei einigen Banken die Zahlungsart „sofortüberweisung“ noch nicht verfügbar ist. Im Falle der Nutzung des Dienstes „sofortüberweisung“ erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar, wodurch sich die Bestellabwicklung (Versand erfolgt nach Zahlungseingang) beschleunigt. Der Kunde benötigt für die Zahlungsmethode „sofortüberweisung“ seine Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte Zahlformular der Payment Network AG stellt www.sofortueberweisung.de automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung im Online-Bankkonto des Kunden ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und unmittelbar an unser Bankkonto überwiesen. Dieser Service ist für den Kunden kostenlos, es fallen lediglich etwaige Gebühren der Hausbank des Kunden an.

Zuletzt angesehen